Anlagemünzen

Annette Schilke Münzhandel
Hauptstr. 48 • 30457 Hannover
Tel.: (+49) 0511 958001



Anlagemünzen - was ist das?

Anlagemünzen sind Münzen, die aus Edelmetallen wie

  • Gold
  • Silber
  • Platin
  • Palladium

bestehen. Die Feinheit des verwendeten Edelmetalls sollte sehr hoch sein. Bei Gold mindestens 917er Feinheit, bei den anderen Metallen mindestens 99 %. Dabei sollte der Preis möglichst nahe am reinen Edelmetallpreis liegen. In der Regel gilt auch hier das marktwirtschaftliche Prinzip, je größer die hergestellte Menge dieser Anlagemünzen ist und je höher Ihre gewünschte Kaufmenge ist, desto günstiger ist der Preis.

Im Bargeldumlauf sind solche Anlagemünzen nur sehr selten zu finden, da sich der Edelmetallwert deutlich über dem aufgeprägten Nennwert bewegt.
Die Prägeauflage von reinen, klassischen Anlagemünzen ist in der Regel sehr hoch (mehrere Millionen Stück) bis unlimitiert (jede Nachfrage wird befriedigt). Darüber hinaus gibt es noch Anlagemünzen für Sammler (z. B. China Panda). Diese Stücke haben eine niedrige, limitierte Auflage (Größenordnung je nach Ausgabeland bis zu mehreren 100.000 Exemplaren) und macht sie zu beliebten Sammelobjekten. Allerdings liegt der Preis für solche Stücke zum Teil deutlich über dem reinen Edelmetallpreis.

American Eagle Gold Anlagemünzen


Die Preisgestaltung der Anlagemünzen hängt natürlich zum Einen von der Masse des Materials je Stück ab. Die reinen Herstellungskosten ohne Material für große Stückelungen (z. B. 1 Unze (oz)) dagegen entsprechen in etwa den Kosten für ganz kleine Einheiten (z. B. 0,5 Gramm).

Worauf sollte ich achten?

Bitte beachten Sie auch den Unterschied zwischen Münzen und Medaillen.
Bei Münzen handelt es sich genormte Produkte, deren Qualität und Reinheit staatlich garantiert und mit einem Nennwert versehen sind (Ausnahme: Krügerrand ohne aufgeprägten Nennwert). Die international bekannten und gängigen Münzen lassen sich zu meist ähnlichen Preisen weltweit verkaufen.
Medaillen kann jede Person in jeder beliebigen Menge herstellen (lassen) und verkaufen. Inwieweit die angepriesene Qualität stimmt, ist reine Vertrauenssache. Ein späterer Verkauf solcher Stücke ist oft nur zu einem deutlich niedrigeren Schmelzpreis möglich.

Wo wir gerade beim Preis sind bedenken Sie bitte: Onlineshops, in denen Anlagemünzen dauerhaft unter oder zum Edelmetallpreis angeboten werden, können nicht profitabel arbeiten. Wenn diese Shopbetreiber ihre Stücke einschmelzen lassen und das Edelmetall verkaufen würden, wäre dieses Vorgehen profitabler. Daher bei solchen Shops für Anlagemünzen ganz genau hinschauen, ob da nicht andere Interessen verfolgt werden.

Gerade für Einsteiger eignen sich zunächst die klassischen Ausgaben an Anlagemünzen. Hierzu zählen derzeit insbesondere Krügerrand (Südafrika), Maple Leaf (Kanada), American Eagle (USA), Philharmoniker (Österreich) sowie Känguru (Australien).
Darüber hinaus gibt es seit geraumer Zeit regelmäßig weitere Anlagemünzen aus Armenien (Arche Noah), Niue (Eule von Athen) und Somalia (Elefant).

Krügerrand Silber Anlagemünzen


Wofür brauche ich die?

Es gibt viele Gründe, Anlagemünzen zu erwerben:

  • Vermögenssicherung mit Anlagemünzen
  • Ersatzwährung Anlagemünzen
  • Schönheit der Anlagemünzen
  • leichte Wiederverkaufsmöglichkeit von Anlagemünzen

Für die meisten Interessenten sind wohl die beiden erstgenannten Punkte die Motivation für den Erwerb von Anlagemünzen.

Anlagemünzen zur Vermögenssicherung

Besonders die großen Goldstückelungen lassen sehr gut als Wertaufbewahrungsmittel verwenden. In Krisenzeiten steigt der Wert von Gold und Silber (und in der Regel auch von den anderen Metallen), während der Wert des FIAT-Geldes (also der staatlichen Währungen) rückläufig ist. Dadurch ist bei Edelmetallen eine größere Kaufkraftstabilität gegeben als bei Bargeld. Dabei sind große Stückelungen im Vergleich zu den kleineren Stückelungen (aufs Gramm gerechnet) in der Regel deutlich preisgünstiger zu haben.


Nutzung als Ersatzwährung

Die kleineren Stückelungen -hier meine ich insbesondere Silbermünzen mit einem Silbergehalt von einer Unze (31,1035 Gramm)- eignen sich in Krisenzeiten sehr gut als Geldersatzmittel. Gerade in Deutschland dürften das auch die alten 5 DM und 10 DM aus Silber sowie die 10 Euro, 20 Euro und 25 Euro Silbermünzen sein, obwohl diese Stücke nicht zu den klassischen Anlagemünzen zählen. Gerade die DM-Münzen aus Silber sind in den letzten Jahren sehr interessant geworden. Der Edelmetallwert liegt derzeit über dem aufgeprägten Nennwert. Das gilt auch für einen Teil der bundesdeutschen Euro-Gedenkmünzen aus Silber. Der Vorteil liegt darin, dass der Wert dieser Stücke mit dem Edelmetallwert steigt. Aber der Wert kann nicht unter den aufgeprägten Nennwert sinken. Diese "Anlagemünzen" können jederzeit bei der Deutschen Bundesbank gegen gängiges Bargeld umgetauscht werden. Es handelt sich also um eine Spekulation bzw. Vermögenssicherung mit einem Sicherheitsboden.

Jeder kennt sicherlich die Geschichten über den Schwarzmarkthandel und die Einkaufstouren auf das Land nach dem 2. Weltkrieg. Da wurde versucht, bei Landwirten persönliche Habe gegen Lebensmittel (Schinken, Butter Mettwurst, Mehl, Kartoffeln etc.) zu tauschen. Problem: wollten Sie Ihre goldene Uhr oder Ihren Schmuck versetzen, lag die Einschätzung des Wertes beim Verkäufer der Waren. Der hat aber in der Regel kein Wechselgeld zurück gegeben. So konnten die gewünschten Lebensmittel schon mal deutlich teurer als ein fairer Preis sein. Bei kleineren Gold- und Silbermünzen haben Sie das Problem nicht. Der Edelmetallwert ist allgemein bekannt und Sie wissen dann genau, was der Schinken kostet.


Die Schönheit des Edelmetalls

Insbesondere Gold und Silber üben seit jeher eine große Anziehungskraft auf die Menschen aus. In der Menschheitsgeschichte wurde für den Besitz des Edelmetalls betrogen und gemordet; sogar ganze Völker wurden ausgerottet. In Verbindung mit der Prägekunst werden erst recht begehrte Objekte geschaffen.
Da Anlagemünzen somit auch einen Reiz auf ungebetene Besucher ausüben, spielt die Frage der Aufbewahrung eine wichtige Rolle. Grundsätzlich eignen sich Bankschließfächer oder Schließfächer bei speziellen privatwirtschaftlichen Anbietern, wobei aber auf eine ausreichende Versicherung zu achten ist. Der Nachteil liegt oft an den zeitlich eingeschränkten Zugangszeiten zu den Schließfächern. Banken sind seit geraumer Zeit verpflichtet, eine elektronische Datenbank über die vermieteten Schließfächer zu führen. Theoretisch kann per Knopfdruck jederzeit der Zugang zu Schließfächern verweigert werden.
Lassen Sie sich von einem Sicherheitsexperten beraten, ob für Sie eventuell ein eigener Tresor zu Hause in Frage kommt. Verstecke zu Hause sind mit Vorsicht zu genießen. Untersuchungen haben ergeben, dass Einbrecher oft fast alle Verstecke finden.


Wie sieht es mit dem Wiederverkauf aus?

Die gängigen Anlagemünzen sind weltbekannt. So mancher Weltenbummler hat das eine odere andere Goldstück versteckt in der Schuhsohle oder eingenäht im Gürtel auf seine Reisen mit genommen. Anlagemünzen sind klein, handlich und begehrt. Sie fallen -richtig platziert- kaum auf. Im Gegensatz zu Geldscheinen sind Anlagemünzen beständig gegen Umwelteinflüsse wie Wasser, Feuer oder Chemikalien. In Notfällen lassen sich die Anlagemünzen überall auf der Welt schnell und problemlos in Bargeld verwandeln.


Anlagemünzen Südafrika aus Silber in Tube


Wo sollte ich kaufen?

Grundsätzlich rate ich davon ab, Anlagemünzen von Privat über die Zeitung oder über Onlineplattformen wie eBay oder Amazon zu kaufen. In den letzten Jahren wurden dort immer wieder Fälschungen angeboten oder wertlose Nachprägungen wurden sprachlich so versteckt umschrieben, dass sie für echte Anlagemünzen gehalten wurden.

Es gibt im wesentlichen zwei Möglichkeiten, Anlagemünzen zu erwerben. Zum einen in einem Ladengeschäft vor Ort oder über den gut sortiereten Versandhandel (z. B. Mitglied im Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels e. V.) im Internet. Meine seriösen Angebote zu Anlagemünzen finden Sie in meinem Onlineshop - Bereich gängige Anlagemünzen.


Annette Schilke Münzhandel e. Kfm. Logo
Münzen kaufen online - unabhängige Bewertungen für den Münzen Shop von Annette Schilke Münzhandel e. Kfm.
Mitglied im Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels